Mit Tarpon an die Spitze treten

Artikel geschrieben von Paul Bruun und Frank Catino .
Lesezeit des Artikels: 6 Minuten

Die Magie der Tarponjagd mit Fliegengerät wurde populär und wird in den transparenten Gewässern der Florida Keys immer weiter verfeinert. Selbst die erfahrensten Wassersportler sind immer wieder begeistert, wenn die Schwärme dieser riesigen Silberhering-ähnlichen Uralten auftauchen, während sie endlos über strahlend weiße Sandbänke paradieren. Unabhängig von Ihrer Angelerfahrung ist es anregend, einen Tarpon zu beobachten, der ruht, sich rollt oder in die Wurfreichweite schwimmt. Sich Fischen gegenüberzusehen, die so lang sind wie die meisten Menschen, ist eine echte Einschüchterung.

Tarpun springt aus dem Wasser und ist auf der Suche nach einem Köder

Um gleiche Wettbewerbsbedingungen zu schaffen, ist eine mentale und körperliche Vorbereitung erforderlich. Da ich Anglern dabei geholfen habe, einen Tarpon mit Fliegengerät zu fangen, zu bekämpfen und zu landen, beobachte ich zunächst, wie der Angler wirft. Wenn man weiß, dass die Reise der meisten Fliegenrute ins Salzwasser mit einem Forellenhintergrund beginnt, bedeutet dies, dass sie Ruten mit einem Gewicht von 4 bis 6 verwenden, nicht mit 10er und 11er Ruten.

Lange vor einem Tarpon-Abenteuer bitte ich begeisterte Sportler, sich mit schwererer Tarpon-Ausrüstung ein angenehmeres Gefühl zu verschaffen. Da viele 12er-Gewichte ziemlich steif sind, kann ich den Wurf neuerer Angler mit 10er- oder 11er-Gewichten schneller in Form bringen. Üben Sie auf jedem Gewässer oder Rasen mit Backcasting-Raum. Die Wurfbewegungen sind für die meisten Einhand-Fliegenfischeranwendungen gleich, größere Ruten müssen jedoch schneller und mit mehr Nachdruck bewegt werden, um Schnurgeschwindigkeiten zu erreichen, die diese dickeren Rutenrohlinge belasten. Tarpon-Ausrüstung zeigt Wurfschwächen noch schneller, als Forellen-Outfits verraten.

Ein kompetenter Kunde schleppte seine 12-schwere Tarponrolle Sage und Fin-Nor Nr. 3 zu einem windigen See in der Nähe und warf stundenlang nach Mackinaw (Seeforelle)! Typischerweise handelt es sich dabei um 7- oder 8-Gewichte, aber das Training mit einem schwereren Gerät bei oft böigen Bedingungen brachte ihn in eine hervorragende Verfassung für Winter- und Frühlings-Tarponausflüge in Florida.

Tarpon unter Wasser mit einem Köder im Maul

Eine heilbare mentale Unsicherheit, die bei frühen Versuchen, mit Tarpun-großem Gerät aufzutreten, entsteht, besteht darin, dass viel zu viele Fehlwürfe gemacht werden. Bekämpfen Sie dieses häufig auftretende Fischblasen-Ereignis, indem Sie verstehen, wie wichtig es ist, nur eine genaue 30- bis 40-Fuß-Tarpon-Präsentation durchzuführen. Ja, längere Würfe sind besser, aber Ihr erster Erfolg stellt sich ein, indem Sie das Erreichbare erreichen.

Beginnen Sie mit dem Üben mit einer schwimmenden Leine, einem 9 bis 10 Fuß langen Vorfach und einem hakenlosen Streamer oder ähnlich dickes Garn. Halten Sie die Fliege in einer Hand und die Rute – mit 10  Fuß der Schnur und das Vorfach außerhalb der Rutenspitze – in der Wurfhand. Für mehr Kraft positionieren Sie den Daumen fest oben und weit vorne am Rutengriff. Ziehen Sie 10 bis 15 Fuß zusätzlicher Wurf-/Laufschnur von der Rolle und richten Sie sie gerade aus.

Beim Üben immer auf ein Ziel (eine Blase, ein schwebendes Blatt) werfen.

Frau auf einem Boot hält einen gefangenen Tarpon hoch

Rollen Sie den Wurf mit der vorhandenen Leine kräftig nach vorne und lassen Sie ihn kurz auf der Oberfläche ruhen. Sobald sich Leine, Vorfach und Fliege aufrichten, machen Sie einen kräftigen Rückwurf, halten Sie kurz inne und führen Sie einen kräftigen Vorwärtswurf aus, der mindestens 5 Fuß der Laufleine abschießt. Beeilen Sie sich nicht, wenn Sie dieses Verfahren zum ersten Mal gestalten.

Richten Sie den Wurf über das Oberflächenziel. Der Erfolg besteht darin, dass der Vorwärtswurf stoppt, sodass sich die Leine und das Vorfach gerade richten und sanft ins Wasser sinken. Tarpons tolerieren keine dicken Fliegenschnüre, die in der Nähe abstürzen!

Wenn Sie mit dieser Wurfroutine zufrieden sind, entscheiden Sie sich dafür, beim Vorwärtswurf weitere fünf Fuß oder mehr Schnur zu werfen. Das Üben kurzer, inkrementeller Linienergänzungen, insbesondere bei der Verwendung neuer Geräte, minimiert Frustrationen. Das Werfen von Ruten mit Tarpon-Gewicht ist ermüdend. Müde Rollen installieren Fehler.

Tarpon-Präsentationskompetenz wird dadurch aufgebaut, dass man sein Tempo einhält und Frustrationen vermeidet. Ihr falscher Blick wird abnehmen und es wird eine größere Distanz entstehen. Denken Sie an Geduld!

Tarpon taucht zurück ins Wasser

Tarpunen sind wahrscheinlich größer als alle Fische, die Sie verfolgt haben, daher verschleiert ihre Größe, wie schnell sie schwimmen. Es ist von größter Bedeutung, die Fliege weit vor einem kreuzenden Tarpon zu landen, damit der Fisch sie erkennt und sich nicht durch den Wurf erschrecken lässt. Es ist jedoch trügerisch, den Fisch zu beobachten und zu versuchen, ihn zu führen. Zielen Sie stattdessen auf einen Punkt weit vor dem sich bewegenden Tarpon oder Schwarm und richten Sie den Wurf auf diesen Ort. Machen Sie dasselbe mit einem ruhenden (aufgelegten) Tarpon. Konzentrieren Sie sich auf die Wurfstelle, nicht auf den Fisch.

Eine weitere Herausforderung besteht darin, die Fassung zu bewahren, wenn Ihre Fliege einem sich nähernden oder aufgelegten Tarpon präsentiert wird. Widerstehen Sie der Angewohnheit, sich automatisch auszuziehen, bevor die Fliege zu sehen ist. Stattdessen stoßen Sie die Fliege langsam an, um die Stimmung des Fisches zu beurteilen. Die Erfahrung Ihres Guides beim Erkennen des Verhaltens eines Tarpons wird Ihnen dabei helfen, den Zeitpunkt Ihres Apportierens zu bestimmen und zu erfahren, wann Sie den Haken mit einem oder zwei oder drei kräftigen Streifenschlägen setzen müssen!

ES IST EINE Bußgeldstrafe von 20 $ für die Herstellung eines Forellenschlag!!!

Damit Ihr Tarpun-Angriff gelingt, müssen viele Details zusammenkommen. Da ich jahrelang an Salzwasserdesigns und -tests beteiligt war, weiß ich, dass meine Fischer die besten Erfolgsaussichten haben, wenn sie die Tropic Plus Tarpon-Schwimmschnüre von Cortland verwenden. Der 41-Fuß-Kopf lässt sich leicht mit dem Werfen beginnen und ist auch für längere Würfe perfekt ausbalanciert. Für die aquarienklaren Bedingungen am Meer auf den Keys und am Golf ist Cortlands neuester Liquid Crystal Clear Tarpon Taper (derselbe Tropic Plus Taper) ein Favorit. Für nicht so klare und rauere Wasserbedingungen verfügt mein Boot je nach Kundenwunsch über Tropic Plus Ghost-Spitzen (9 Fuß klare Mittelstufe) sowohl auf Tarponrollen mit Rechts- als auch Linkswind. Ghost-Tipps werden immer dann gespult, wenn für die Tarpon-Erkundung ein Reisepass erforderlich ist.

Dein erster sichtbarer Tarpon-Fliegengreifer ist herrlich!

Weiter...ES IST CHAOS!

Tarpon springt aus dem Wasser

WICHTIG!

Bitte konzentrieren Sie sich darauf, alle zusätzlichen Lauflinien sorgfältig zu entfernen. Tarpon wird dies sofort für Sie erledigen, aber oft auf katastrophale Weise!!!

Halten Sie die Schnur für die aktuellen Wurfweiten auf der Rolle unnötig. Die weniger zusätzliche Laufschnur auf dem Deck oder in einem Wurfkorb verringert die Gefahr, dass der Zug durch das Vorfach platzt, wenn ein Fisch explodiert, nachdem er gehakt wurde.

Dies sind die aufregendsten 3 Herzschläge beim Fliegenfischen und auch, wenn sowohl Anfänger als auch erfahrene Fliegenfischer viele Fische verlieren. Warum? Aufgeregte Angler klemmen die Fliegenschnur fest! Es ist fast genauso schlimm, wenn eine brutzelnde auslaufende Laufschnur plötzlich halb um Rutenende, Rollengriff, Finger, Handgelenk, Reißverschlüsse unter einem Fuß und verschiedene andere heimtückische Hindernisse herumrutscht.

WARNUNG!!!

Bei Abbrüchen beim Fliegenruten-Tarponfischen kommt es plötzlich zu Herzschmerz. Zerbrochene Ruten, gerissene Vorfächer und sogar gebrochene Fliegenschnüre passieren, wenn diese überladenen Riesen zum Horizont springen. Einige Tarpon-Anwender entscheiden sich dafür, Fliegenvorfächer mit schwereren Vorfächern als der „IGFA 15- und 20-Pfund-Klasse“ zu verstärken, die sich jedoch nur auf 30-40-Pfund-Vorfächer verjüngen, die mit einem schweren Biss-/Schockvorfach mit der Fliege verbunden sind.  Solche unnachgiebigen Anführer können zu gebrochenen Ruten und noch schlimmeren Unfällen führen.  Seien Sie vorsichtig, wenn Sie diesen Weg verfolgen.

Erfahrene Fliegenangler mit ausgewogener Ausrüstung und großem Rutendruck mit geringem Rutendruck landen erstaunlich große Tarpons in kürzerer Zeit als Angler, die schweres Spinngerät/konventionelle Ausrüstung verwenden. Nach dem Springen und den ersten Läufen fordert der langsame, gerade Zugdruck mit minimaler Biegung der Fliegenrute einen dramatischen Tribut vom Tarpon. Lassen Sie den Druck nur für einen Moment nach, und diese hervorragend konditionierten Kreaturen bekommen einen zweiten Atemzug . Dann ist es so, wie es in der Snickers-Bar-Werbung heißt … Wenn es eine Weile dauern wird!!!

Um mehr über das moderne Tarponfischen mit der Fliegenrute zu erfahren, sehen Sie sich das folgende Material an.

  • Tarpon On Fly von Donald Larmouth, mit Captain Rob Fordyce.
  • Lords Of The Fly von Monte Burke
  • Eine Leidenschaft für Tarpon von Andy Mill
  • High Rollers von Bill Bishop
  • Tarpon, The Movie (DVD) von Guy de la Valdene, Tom McGuane, Jimmy Buffet Musik.

 

Ein Mann zieht einen Tarpun ein
Über den Autor

Paul Bruun schreibt seit über 50 Jahren Outdoor-Kolumnen und Zeitschriftenartikel für Zeitungen von Südflorida bis Jackson, Wyoming. Er ist ehemaliger Stadtrat von Jackson, Herausgeber und Mitherausgeber der Jackson Hole Daily und derzeit Kolumnist des zweiwöchentlichen Jackson Hole News&Guide Outdoors. Er war Mitbegründer des flachen, leistungsstarken Fiberglas-Treibboots South Fork Skiff und führte und rüstete es 37 Jahre lang auf Flüssen im Nordwesten von Wyoming aus.

Bruun ist Patagonia Fly Fishing-Botschafter und Autor der Classics- Kolumne für das TROUT Magazine von Trout Unlimited. Er und seine Frau Jean verbringen die Wintermonate in Ft. Pierce, FL und Sommer in Jackson, wo Jean als Guide für die Wyoming Angling Company LLC fungiert.

Kontakt: PaulBruun@earthlink.net

Kapitän Frank Catino ist ein gebürtiger Brevard County, Florida, und langjähriger ehemaliger Stadtrat und Bürgermeister von Satellite Beach, dessen über 45-jährige Führungskarriere die Mosquito Lagoon, den Indian River sowie die Küsten- und Offshore-Strecken zwischen dort und den Bahamas umfasst. Er war der Pionier von The Catino,  Frühe, erschwingliche, bearbeitete Bonefish- und Tarpon-Fliegenrollen. Er arbeitet seit 24 Jahren bei der Cortland Line Company im Vertrieb und in der Produktentwicklung.

Frank ist Vorsitzender des Bürgerberatungsausschusses für das National Estuary

Programm für den Indian River. Seine Tarpun-Aufgabe umfasst die Leitung von mehr als 25 Keys-Frühlings-Tarpon-Saisons. Er verfolgt und koordiniert regelmäßig die Wanderungen des Indian River Tarpon mit dem Bonefish Tarpon Trust.

Er ist ein von Orvis empfohlener Fliegenrutenführer für den Großraum Orlando/Indian River.

Kontakt: Indian River Fishing Charters CaptFrankCatino.com 321 223-7700; fcatino1@me.com

Fly Fishing Tips / Tactics / Set Ups

← Älterer Post Neuerer Post →

Artikel

RSS

Tags

Relentlessly Determined - Fly Fishing for Giant Tarpon

Article Written by Ellie Evans. Learn More About the author below / Article Read Time: 4 Minutes Realistically, there was only ever going to be one...

Q&A with MLF Pro Fred Roumbanis

Fred “Boom Boom” Roumbanis is a Major League Fishing Professional Tournament Angler originally from California that now resides in Arkansas. He has racked up some...