Reisen an die letzte Grenze: Eine Vertriebsmitarbeiter-Perspektive

Artikel geschrieben von Matthew Borovy . Erfahren Sie unten mehr über den Autor / Lesezeit des Artikels: 4 Minuten

Die Tätigkeit als Handelsvertreter in der Fischereibranche ist zweifellos einer der besten Jobs der Welt und bringt viele Vorteile mit sich. Dieses Jahr hatte ich das Glück, eine Verkaufsreise nach Alaska zu unternehmen und Anchorage und die gesamte Kenai-Halbinsel abzudecken. Da ich zum ersten Mal in AK war, war ich mir nicht ganz sicher, was mich erwarten würde, abgesehen von dem, was ich online recherchiert und von Freunden gehört hatte, die schon einmal dort waren. Nach meiner Erfahrung kann ich sagen, dass AK nicht überbewertet wird und wirklich einer der schönsten und wildesten Orte ist, die ich je besuchen durfte.

Da Cortland Line eine so breite Produktpalette sowohl für den konventionellen als auch für den Fliegenfischermarkt herstellt, konnte ich Orte wie kleine, spezialisierte Fliegenfischergeschäfte bis hin zu großen Angelgeschäften besuchen, die sowohl Freizeit- als auch Berufsfischer bedienen Charterunternehmen und Lodges. Meine Reise begann in Anchorage, wo ich vor allem Fly-Shops besuchte, die Fischereien in Reichweite anbieten, wie zum Beispiel den Kenai River und die Parks Streams, aber auch abgelegenere Fischereien, die möglicherweise einen Flyout mit einem Wasserflugzeug erfordern. Anchorage ist der Dreh- und Angelpunkt, den fast jeder anfliegt, der nach Alaska kommt, daher gibt es in diesen Geschäften viele Leute, die nach unterschiedlicher Ausrüstung suchen.

Landschaftsaufnahme eines Sees und Berge im Hintergrund Blick auf den Kenai Lake in Cooper Landing

Als ich von Anchorage nach Süden fuhr, war mein nächster Stopp Cooper Landing, AK, und ich wurde nicht enttäuscht. In Cooper Landing entspringt der Kenai River, der aus dem Kenai Lake mündet. Die Landschaft in Cooper Landing und am Oberlauf des Kenai River ist unübertroffen, mit gletschergespeistem Wasser umgeben von großen, steifen Bergen. Ich kann getrost sagen, dass dies eines der schönsten Gebiete zum Werfen einer Fliegenrute ist. Da ich Ende August zu Besuch war, war der Rotlachslauf in vollem Gange und die große Population der ansässigen Regenbogenforellen und Dolly Varden war auf Eier von laichenden Lachsen angewiesen. Zu dieser Jahreszeit kann es eine Herausforderung sein, diese einheimischen Forellen zu fangen, da sie so viel natürliche Nahrung haben, dass sie leicht zu viel fressen können und wenn Ihr Fliegen-/Perlenmuster nicht genau mit der natürlichen Umgebung übereinstimmt, besteht eine gute Chance, dass sie sich nicht berühren Es.

Ein Mann kniet nieder und hält sich an einem Fisch im seichten Wasser fest

Max Pavel ( @pavelosophy ) landete während unseres Schwimmausflugs mit einer wohlgenährten, perlenfressenden Kenai River-Regenbogenforelle.

Meine beiden Ziele für diese Reise waren, einen Silberlachs zu fangen und einen dieser Mega-Regenbogen zu landen. Obwohl ich diese ansässigen Forellen viel lieber mit einer geschwungenen Fliege anvisiert hätte, ist diese Jahreszeit dafür einfach nicht geeignet, da es fast unmöglich sein kann, diese Fische aus ihrem Liegeplatz zu entfernen, wo ihnen ein Eierbuffet direkt entgegenkommt sie und verbrauchen nur minimale Energie. Dies war meine erste Begegnung mit dem Perlenfischen, da wir zu Hause beim Fischen in unseren von Seen durchzogenen Nebenflüssen hauptsächlich Eierfliegen einsetzen. Es hat sowohl etwas Lustiges als auch Wissenschaftliches, wenn Angler Perlen für bestimmte Jahreszeiten und Fischereien auswählen. Basierend auf den Ladenmitarbeitern und Führern, mit denen ich während meiner Zeit hier gesprochen habe, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es einen wissenschaftlicheren Ansatz gibt, welche Perlenfarbe und -größe zu bestimmten Jahreszeiten basierend auf den verschiedenen Lachslaichen verwendet werden sollte. Und dann trifft man gelegentlich auf Angler/Guides, die glauben, sie hätten die „geheime Soße“ und ihre Perlenauswahl korreliert nicht mit den natürlichen Eiern im Fluss zu diesem Zeitpunkt, aber es funktioniert einfach für sie und sie sind davon überzeugt. Ich hatte das Glück, einen Tag lang auf dem oberen Kenai River zu schwimmen und von vielen schönen Dolly Varden und Regenbogenforellen zu profitieren, die kampfstark und fett waren. Wir haben sogar einen frischen Silberlachs mit einer Pink-Leech-Style-Fliege gelandet.

Das „Perlen“-Rig bestand aus einem verbesserten Indikator- Rig mit unserer Indikatorschnur der WF6- Trout-Serie , 6–8 Fuß 12 - lb Premium-Vorfach aus Fluorkohlenstoff . Aufgrund der Gletschertönung des Wassers ist ein übergroßes Vorfach kein Problem. Es wird außerdem empfohlen, die Vorfachspitze zu groß zu wählen, da die Strömung in diesem Fluss stark ist und Sie möglicherweise die Forelle Ihres Lebens fangen. Als Rute und Rolle habe ich eine 10' 6 wt MKII und unsere Crown Reel in der Größe 5-7 verwendet. Die 10-Fuß-Rute an diesem großen Fluss war von Vorteil, da sie bessere Drifts und weniger „Krümmungen“ in der Fliegenschnur zwischen Blinker und Rutenspitze ermöglichte, so dass alles fest und bereit blieb, den Haken im Handumdrehen zu setzen.

Matt Borovy ist auf einem Boot und hält einen Lachs fest

Ein angezündeter Kenai-River-Silberlachs, der eine ausgezogene Fliege vom Floß erwischt hat

Zum Abschluss der Reise packte ich die Angelausrüstung ein und machte mich auf den Weg weiter nach Süden auf der Halbinsel bis zur Heilbutt-Hauptstadt der Welt, Homer, AK. Die Landschaft hier war atemberaubend, da Sie den Kachemak Bay State Park überblicken konnten. Es ist kein Wunder, dass diese Gegend jedes Jahr Abertausende von Touristen anzieht. Krönen Sie diese Landschaft mit erstklassigem Heilbuttangeln, bei dem Sie nicht weit zu den Fischgründen laufen müssen, und Sie erhalten eines der epischsten Angelziele der Welt. Ich verbrachte hier einen ganzen Tag, ging von Büro zu Büro und unterhielt mich über unseren in den USA hergestellten Master Braid und darüber, wie er das Angelerlebnis dieser Charterunternehmen verbessern könnte. Jeder, der Master Braid beim Angeln in der Nähe von rauen Strukturen verwendet hat, kann zustimmen, dass die Farbe und Fasern von Master Braid viel länger halten als andere Optionen auf dem Markt. Dies ist ein großer Vorteil beim Fangen von Heilbutt, da Sie immer am Grund fischen. In Homer, AK gibt es massive Gezeitenschwankungen, daher muss das Geflecht die größtmögliche Stärke pro Durchmesser bieten, um am Grund zu bleiben und einen ordnungsgemäßen Gefälle zu erzielen. Wenn die Leitung zu dick ist und ständig von der Strömung beeinflusst wird, erhält man nie die gewünschte Darstellung. Dies ist ein weiterer Bereich, in dem Master Braid glänzt, da unser Geflecht bei 10–20 Pfund mehr als der angegebenen Bruchfestigkeit bricht und dennoch den richtigen Durchmesser pro angegebener Bruchfestigkeit aufweist. Wenn Sie zum Beispiel mit 100 lb. Master Braid angeln und feststellen, dass diese von der Strömung beeinflusst wird, können Sie auf 80 lb. Master Braid zurückgreifen und die Vorteile eines kleineren Durchmessers nutzen, aber trotzdem mit einer 100 lb geflochtenen Schnur fischen. Bruchfestigkeit.

Landschaftsaufnahme mit Bergen im Hintergrund und einem Boot auf einem Gewässer.

Der Blick auf den Kachemak State Park von der „Nehrung“ in Homer, AK

Obwohl dies ein kurzer Abschluss meiner Verkaufsreise an die letzte Grenze ist, werde ich auf jeden Fall zurückkehren und die Präsenz amerikanischer Fliegenschnüre und Geflechte in Cortland in der Gegend weiter ausbauen und das Angelerlebnis im ganzen Staat verbessern. Ich ermutige jeden, der dies liest, zu versuchen, irgendwann in seinem Leben nach AK zu kommen, denn die Gegenden, die man innerhalb weniger Stunden von Anchorage aus erreichen kann, sind es auf jeden Fall wert.

Über den Autor

Matt Borovy ist Vertriebsmitarbeiter bei Cortland Line und Mitglied des Marketingteams. Der gebürtige Connecticut-Amerikaner begann im Alter von 15 Jahren mit dem Süßwasser-Fliegenfischen und wechselte schließlich zum Salzwasser-Fliegenfischen auf Streifenbarsch und Weißen Weißen Thun im Nordosten. Mittlerweile lebt er in Syracuse, NY, und verbringt die meiste Zeit damit, die vielen Süßwasserseen und Flüsse in der Gegend zu erkunden, während er weiterhin regelmäßig Ausflüge zum Salzwasser unternimmt.

Fly Fishing Tips / Tactics / Set Ups

← Älterer Post Neuerer Post →

Artikel

RSS

Tags

Relentlessly Determined - Fly Fishing for Giant Tarpon

Article Written by Ellie Reeves. Learn More About the author below / Article Read Time: 4 Minutes Realistically, there was only ever going to be one...

Q&A with MLF Pro Fred Roumbanis

Fred “Boom Boom” Roumbanis is a Major League Fishing Professional Tournament Angler originally from California that now resides in Arkansas. He has racked up some...